Wer/was steht hinter DirtySox?

Ich wollte mehr wissen über die DirtySox, welche nun an jedem Rennen getragen werden.


Das sagt Lukas Winterberger Mitinhaber der Firma DirtySox:

Unsere Socken entwerfen alle Till Dreier und ich in der Schweiz, bei uns im jeweiligen zu Hause. Die Socken werden dann in Tschechien angefertigt und zu uns geschickt. Unser Geschäft besteht aus zwei Teilen: den Dirtysox im Onlineshop (www.dirtysox.ch), welche wir selber designen und öffentlich verkaufen. und den CustomSox, wo der Kunde ab 50paar (weniger auch möglich, jedoch 100.- Kleinmengenzuschlag) selber sagt wie er die Socken haben will. dazu brauchen wir jeweils rund 6 Wochen für die Produktion und Auslieferung von dem Zeitpunkt an wo klar ist wie das design realisiert wird. der Kunde sagt auch wie er die Grössen (S.M.L.XL) sowie die höhe des Schafts haben möchte. (wir entwickeln noch ein Factsheet, wo man alles auf einen Blick sieht).

Unsere Botschaft ist: ride with style

 

Das heisst: wir wollen weg von den langweiligen schwarzen / weissen Socken letztere waren früher sogar obligatorisch bei den Radrennen.. zugleich bieten wir auch mit den hohen Socken einen optimalen Schutz der Achillessehne, welche der kälteausgesetzt gerne mal Probleme bieten kann.

 

Und die hippen Sprüche auf den Socken, regen immer wieder zum eindeutigen oder doch zweideutigen denken an, was für eine lockere und witzige Atmosphäre beiträgt.

 

DirtySox im Einsatz:

Mehr zu Thomas Winterberger http://lukaswinterberg.ch/

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.